Weiterbildungspflicht

Zertifikate, Webinar, Immobilienverwalter, MaBV

Viele Absolventen unserer Online-Seminare bestätigen uns, dass sie nach anfänglichen Berührungsängsten bequem ihrer Weiterbildungspflicht mit Lernspaß nachkommen. Die MaBV legt für die Weiterbildungspflicht Rahmenbedingungen fest, wonach ein Makler, der zugleich eine Immobilienverwaltung betreibt, für beide Berufsgruppen jeweils 20 Stunden Fortbildungseinheiten absolvieren muss. Wann immer und wo immer Sie Zeit finden, können Sie mit unserer Lern-App EBZ 4 U Ihrer Weiterbildungspflicht nachkommen, denn sie ist auch optimiert für mobile Endgeräte.

Zwanzig Stunden Fortbildung im Rahmen der Weiterbildungspflicht neben Ihrem Tagesgeschäft sind nicht einfach unterzubringen. Deshalb setzen Sie Ihr eigenes Zeitfenster mit der Lern-App EBZ 4 U. Eine reine Gewerbeanmeldung für die jeweilige Tätigkeit als Immobilienmakler und/oder Immobilienverwalter entbindet nicht von der Weiterbildungspflicht gem. MaBV. Gewerbetreibende mit Erlaubnissen als Immobilienmakler und Wohnimmobilienverwalter sowie ihre bei diesen Tätigkeiten unmittelbar mitwirkenden Angestellten müssen sich in beiden Tätigkeitsbereichen weiterbilden.

Verwalter und Makler sind verpflichtet, ihren Auftraggebern auf Anfrage in Textform Informationen über ihre berufliche Qualifikation und die in den letzten drei Jahren absolvierten Weiterbildungen zukommen zu lassen. Die Themengebiete der Lehrinhalte können dem persönlichen Weiterbildungsbedarf angepasst werden und sind entsprechend frei auswählbar.