Fortbildungspflicht

Online Schulung, Immobilienverwalter, Immobilienmakler, MaBV

Die Fortbildungspflicht für Makler und Immobilienverwalter umfasst je 20 Weiterbildungsstunden, die innerhalb eines Dreijahreszeitraums zu absolvieren sind. Bei Nichteinhaltung der Fortbildungspflicht gem. MaBV liegt eine Ordnungswidrigkeit nach § 144 Abs. 4 GewO vor, wenn ein Immobilienmakler die geforderten Nachweise nicht erbringen kann. Bilden Sie sich weiter mit unseren E-Learning-Angeboten speziell für Immobilienmakler und WEB-Verwalter und erfüllen Sie so die Fortbildungspflicht gem. § 34c GewO i.V.m. § 15b MaBV.

Die einfach zu bedienende Anwenderplattform sowie die unterhaltsam aufbereiteten Inhalte werden Sie begeistern und helfen Ihnen, die Anforderungen der Fortbildungspflicht bequem zu meistern. Eine reine Gewerbeanmeldung für die jeweilige Tätigkeit als Immobilienmakler und/oder Immobilienverwalter entbindet nicht von der Fortbildungspflicht gem. MaBV. Immobilienmakler und Wohnimmobilienverwalter sind verpflichtet, Nachweise und Unterlagen über ihre durchgeführten Weiterbildungsmaßnahmen mit bestimmten Mindestangaben zu sammeln und diese fünf Jahre aufzubewahren.

Mit unseren ständig aktualisierten Lerninhalten informieren wir Sie über wissenswerte Neuerungen rund um Ihren Beruf und versorgen Sie mit Themen, die auch für erfahrene Profis relevant sind. Im Rahmen der Erklärung über die Erfüllung zur verpflichtenden Fortbildung kann die zuständige Erlaubnisbehörde weitere Nachweise, wie Teilnahmezertifikate, fordern.