Fortbildungspflicht

Webinar, Zertifikate, Immobilienverwalter, MaBV

Die gesetzliche Fortbildungspflicht gilt für alle Immobilienmakler oder Wohnimmobilienverwalter, ob für Einsteiger oder für “alte Hasen“, die bereits über jahrelange Fachkenntnisse verfügen. Weiterbildungsrelevante Themengebiete für Immobilienmakler sind Kundenberatung, Grundlagen des Maklergeschäfts, rechtliche Grundlagen, Wettbewerbsrecht, Verbraucherschutz, Grundlagen Immobilien und Steuern, Grundlagen der Finanzierung. Um den steigenden Anforderungen an professionelle Immobilienverwaltungen gerecht zu werden, bietet die EBZ 4 U zur Sicherung des Unternehmenserfolges ein passendes E-Learning-Angebot mit Zertifikatsabschlüssen im Sinne der ###keyword##.

Bei EBZ 4 U erhalten Sie für alle Lerninhalte, die Sie erfolgreich besucht haben, ein Zertifikat mit Zeitangabe für Ihre 20-Stunden-Anforderung im Rahmen der Fortbildungspflicht. Im Rahmen der Erklärung über die Erfüllung zur verpflichtenden Fortbildung kann die zuständige Erlaubnisbehörde weitere Nachweise, wie Teilnahmezertifikate, fordern. Mitarbeiter von Immobilienmaklern und Wohnimmobilienverwaltern mit buchhalterischen, administrativen oder anderweitigen Tätigkeiten, die ausschließlich passiv zum Unternehmenserfolg beitragen, unterfallen nicht der Fortbildungspflicht.

Viele Absolventen unserer Online-Seminare bestätigen uns, dass sie nach anfänglichen Berührungsängsten bequem ihrer Fortbildungspflicht mit Lernspaß nachkommen. Bei juristischen Personen gilt die Pflicht zur Weiterbildung grundsätzlich für alle gesetzlichen Vertreter/-innen.